RUFUS

Steckbrief

Name: Rufus
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. Dezember 2009
Geschlecht: Rüde
Größe: groß  
kastriert: ja

20. März 2019


Update - 3. mai 2019

Rufus bleibt wohl auch nichts erspart. Der arme Kerl hat nun einige Zeit in der Klinik verbringen müssen, da sein Ohr einfach nicht heilen wollte. Schlussendlich blieb den Tierärzten nur noch die Amputation.

Doch Rufus wäre nicht Rufus, wenn er nicht auch das mit Bravour und unendlicher Tapferkeit hinter sich gebracht hätte. Toll hat er den Eingriff überstanden.

Und nun, da alles zur Zufriedenheit seiner Ärzte abgeheilt ist und die Schmerzen nicht mehr sind, durfte Rufus wieder zurückkehren zu seinem Buddy Otto. Beide sind also wieder vereint und halten nun wieder gemeinsam Ausschau, ob da nicht doch noch eines Tages die perfekte Familie um die Ecke kommt, die den zwei Freunden die Hand auf ein gutes Leben reichen wird. :)


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721


Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


20. März 2019

Rufus und sein Freund Otto hatten gemeinsam mal ein Zuhause - oder so was in der Art...

Denn an dem Ort, an dem die beiden Freunde alt werden mussten, da wurde sich nicht gekümmert. Da hat ein Mensch bei seinen Hunden einfach weggesehen, hat den Dingen ihren Lauf gelassen, hat der Natur freie Hand über das Ach und Weh von Rufus gegeben.

Rufus war verwahrlost - und hat bis heute eine exorbitante Ohrentzündung, so dass nach einer Antibiotikumbehandlung erst einmal operiert werden muss. Was Rufus in seinem entbehrlichen Leben von seinem Besitzer noch alles verwehrt blieb, darüber schweigt unser großer Freund.

Inzwischen sind Rufus, als auch Otto im Tierheim von Ciudad Real angekommen. Sicher keine Strafe, angesichts dessen, dass unsere zwei Kumpels von einem schrecklichen Ort fortgeholt wurden, den sie Zeit ihres Lebens behausten. Nun teilen sich die beiden redlich und friedlich  Zwinger und Schlafstatt.

Wohl haben die beiden Jungs nun zum ersten Mal so etwas, wie eine Familie. Eine sehr große zwar, aber doch immerhin ganz verantwortungsvolle Helfer rundherum, die sich kümmern, die nicht über das Elend eines Schützlings hinwegschauen, sondern dem Schicksal auch in schweren Zeiten die Stirn bieten.

 

Rufus hat sich bei all der Qual und all den Päckchen, die er zu tragen hatte, sein goldenes Herz dennoch bewahrt. Ganz fein ist er im Umgang mit allen, immer bedacht, nichts falsch zu machen. Die Sturm- und Drangzeit ist längst vorbei und Rufus hat gelernt, zu warten. Niemals ist er fordernd. Immer geduldig und ausgestattet mit unendlich viel Loyalität und Freundlichkeit.

Schön wäre es, Rufus fände auf seine 'alten Tage' hin vielleicht doch noch ganz eigene Zweibeiner, denen Quirligkeit und Sportlichkeit nicht wichtig sind. Gerne mag sich Rufus zur Ruhe setzen und dann einmal behaupten können, er ist geliebt gekommen, um zu bleiben. Mit Chip, Impfung, EU-Heimtierpass und einem Mittelmeercheck wäre Rufus bereit, in die neue Heimat und damit in eine gute Zukunft zu fahren.


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721



Rufus' Paten sind:

Andrea Sch.

 

Rufus hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: