Hier berichten wir über aktuelle Anlässe, Events und allgemeine Neuigkeiten zu unseren Seiten.


Mit einem "klick" kommen Sie zum jeweiligen Thema. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden  unserer Homepage und freuen uns, Sie immer mal wieder hier begrüßen zu dürfen.


Projekt Camarles - Hoffnung für Hundeseelen

Im Juni 2017 hörten wir das erste Mal von einem Tierheim, das in Nöten steckt und Hilfe bei der Vermittlung seiner Fellnasen bräuchte. Soweit war dies für uns erstmal nichts Neues, denn den meisten spanischen Tierheimen geht es nicht gut und alle haben unzählige Hunde, die nach einem Zuhause suchen...

 

Anfang Oktober entstand dann ein Kontakt zwischen uns und einer Helferin vor Ort, Anna. Die Dinge, die sie uns mitteilte, die Zustände die da herrschen und die Verzweiflung von Anna und Encarna sind bodenlos und auch wir können nur noch den Kopf schütteln.

 

Denn die Gemeinde von Camarles gibt zwar kein Geld für einen Ausbau der Zwingeranlage, aber dafür umso mehr Anweisungen. Und somit wird bald der Befehl zum Töten erteilt, wenn nicht in einiger Zeit die Anzahl der untergebrachten Hunde merklich sinkt. Töten heißt in diesem Fall, das 180 Hundeseelen ausgelöscht werden sollen!

 

Die Zustände in dem privaten Tierheim sind nicht tragbar - Encarna, die Leiterin kämpft hier mit ganz wenig Mitteln, um irgendwie Herrin der Lage zu bleiben. Jedoch ist dies ein Kampf gegen Windmühlen. Encarna kann nicht mal das Tierheim verlassen, da jedes Mal Hunde gestohlen werden, Türen aufgebrochen sind und Vandalismus betrieben wurde.

Weiterlesen...

 

 

Hilfe für das Hundeauto!

Die gute Seele im Hintergrund - unser Ralf!

 

Ralf ist die gute Seele, die unsere Schützlinge nach Hause bringt und ihren Menschen übergibt. Ein Jeder, der eine Fellnase von uns adoptiert wird auch ihn kennenlernen und stets können wir uns auf unseren Freund und Fahrer verlassen.

Was irgendwie möglich zu machen ist, macht Ralf möglich und hat noch jeden Vierpfötler gut und sicher zu seiner Familie gebracht.

Doch jetzt stehen wir vor einem großen Problem - Ralfs Auto ist in Spanien liegen geblieben!

 

Motorschaden - Uff - was nun?

 Weiterlesen...

 

 

 

Welpenschwemme in der Tötung Burgos

Einen großen Hilfeschrei ließen uns die Kollegen aus Burgos zukommen - sitzen doch im Moment 21 (!) Welpen in der Perrera und kämpfen um ihr noch so junges Leben!

 

Die Kleinen sind zum Teil erst wenige Tage alt, ein paar Wochen oder Monate. Das älteste Hundekind kämpft noch um den Auszug aus der Perrera, ist zehn Monate alt, hat verstümmelte Ohren und unendlich viel Angst - Lilou!

Die Hunde, die bereits einen Namen haben, haben es fast geschafft und so können sich Mancha & Pan, Lia mit Laia sowie Yako & Yuri, die wir bald auf unserer Seite vorstellen werden, bereits zu den Hundekindern zählen, die diesen schrecklichen Ort verlassen durften.

 

Jedoch fehlen uns weitere 20 Namen!

20 namenlose Fellgesichter und eine Hundemutter bangen um ihr Leben. Vier Welpen sind in einem katastrophalen Zustand und wir wissen nicht, ob sie noch leben...

 

 

Weiterlesen...

 

 

 

In stillem Gedenken an Dr. Viktor Schimanek


Mit großer Bestürzung haben wir vom Tode eines großmütigen Menschen und Tierfreundes erfahren. Wir gedenken Herrn Dr. Schimanek, der jäh und unerwartet aus dem Leben geschieden ist.
Unser aufrichtiges Beileid gilt den Familienangehörigen und Freunden. Viel Kraft und Stärke in der schweren Zeit der Trauer.


In tiefer Dankbarkeit und stiller Betroffenheit,
der Verein Canispro & das Team der Tierfreunde Burgos


 

Weiterlesen...

 

 

 

Eine Tierklinik für das Tierheim in Villena!

 

Eine Klinik für Villena - ein Herzensprojekt

Wir bekamen am 3. Januar ein unglaubliches Angebot - eine liebe Unterstützerin unseres Vereins schrieb uns Folgendes:

 

[...Mein Vorschlag:

Ich verdoppele jede Spende die bis 31.01.2017 gemacht wird bis zu einem Betrag von 2.500,00 Euro. So würde das 5.000,00 Euro geben.

Einverstanden?...]

 

 

Ob wir einverstanden sind?! Aber natürlich und wir konnten unsere Freude nicht mehr zurückhalten! Jetzt gilt es noch mal, dass SIE uns und das Tierheim von Villena unterstützen, damit wir Anfang Februar 5.000,00 Euro verschicken können!

 

Werden wir das schaffen? Bitte deklarieren Sie Ihre Spende mit 'Klinik Villena', damit wir sie eindeutig zuordnen können. Vielen DANK!

 

Weiterlesen...

 

 

 

Familien, Pflegefamilien und Paten gesucht: Die Tötung Burgos...

Die Tötungsanlage im nordspanischen Burgos zählt bereits seit Jahren zu den strengsten und erbarmungslosesten Perreras im Land. Nicht mehr als 20 Tage gibt man den auf- und abgegebenen Tieren an Zeit, eine Familie von sich zu überzeugen,  bevor sie bei diesem Versagen ihren letzten Weg antreten müssen. Ausnahmen gibt es dabei keine, Mitgefühl ist keines vorhanden.

Die Chance für die Tierschützer vor Ort, die vielen Leben zu retten, ist gering - und doch kämpfen sie tagtäglich um das Leben eines jeden Tieres, ist es für dieses eine doch eben die ganze Welt.

 

Als wir  nun von  befreundeten Tierschützern um Hilfe für diese gequälten Seelen  gebeten wurden,  fand unser Projekt seinen Anfang.

 

Weiterlesen...

 

 

 

 

Unser Sommerfest war ein voller Erfolg!

Glücklich und sehr gerührt blicken wir zurück auf unser erstes CanisPRO Sommerfest, das wir am Samstag, 13. August 2016 bei unseren Teammitgliedern  und Freunden Ulrike und Alexander Brauburger veranstalten durften.

Wir haben einen wundervollen Tag verlebt unter Freunden und insbesondere wurde uns die Möglichkeit gegeben, unsere ehemaligen Schützlinge wieder- bzw. teils auch erstmals zu sehen. Es sind viele Freudentränen geflossen!

 

 

Weiterlesen...

 

 

Sommerfest 2016 - Am 13. August ist es soweit!

Tierfreunde aufgepasst! Der Termin rückt näher und am Samstag, 13. August 2016 ist es soweit: Wir laden Euch herzlich ein,  den Tag bzw. das Wochenende gemeinsam mit uns und unseren ehemaligen Schützlingen zu verbringen. Neben Speis' und Trank erwarten Euch eine große Tombola, unser Hundefotograf Detlev, viel Spaß für Hund und Herrchen/Frauchen und vieles mehr!

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen, meldet Euch jetzt an!

 

Weiterlesen...

 

 

 

Open Air Hunde Event im Mai 2016 - wir waren dabei!

Am 28. Mai 2016 war in Mülheim im 4 . Jahr ganz viel HUND angesagt - von morgens um 11:00 Uhr bis abends 18:00 Uhr ist unser CanisPro e.V. auf dem "Open Air Hunde-Event Mülheim an der Ruhr" für unsere Hunde in Not eingetreten.

 

Weiterlesen...

 

 

 

 

 

Große Sachspende der Firma PHA

So ganz konnten wir es gar nicht glauben als wir mit Frau Barbara G., Angestellte der Firma Pet Health Association, in Kontakt kamen. Sie schrieb uns an und fragte, ob wir Bedarf an 'ein paar' Zecken- und Flohhalsbändern für unsere Notnasen haben.

Die Freude war groß und natürlich nahmen wir dieses tolle Angebot an, welches uns noch riesige Augen zaubern sollte...

 

Weiterlesen...