SIMON

Steckbrief

Name: Simon

Rasse: Mischling
Alter: geb. 26. Juni 2019
Geschlecht: Rüde
Größe: wird mittel

kastriert: nein - zu jung

12. Januar 2020


Am 26. Juni 2019 erblickten acht kleine Hundekinder das Licht dieser Welt. Eines von ihnen bekam den Namen Simon - und ist nun wieder in unserer Vermittlung.

 

Beginnen wir am Anfang der Geschichte: Zur Welt gebracht hat die Kinderchen unsere Vermittlungshündin Peggy Sue - und das in der Tötungsstation Burgos. Für alle war dies nicht einfach, Peggy Sue war sehr ängstlich und Niemand fand sich, der der Hundefamilie ein sicheres und zuverlässiges Pflegeplätzchen bieten wollte.

So kam die Familie in unsere Hundepension vor Ort in Spanien, wo die Kleinen mit ihrer Mama gemeinsam in Sicherheit ins Leben finden konnten.

 

Simon zeigte sich als kleiner Junge bereits sehr intelligent und wissbegierig. Mit den Blödeleien seiner Geschwister konnte er schon bald nicht mehr viel anfangen, sondern wirkte meist überlegt und konzentriert. So war zu vermuten, Simon sucht eine Aufgabe im Leben. Sicher hätte der intelligente junge Mann an allerlei Hundesportarten großes Interesse und brächte viel Talent mit. Seinen Umzug nun kurz vor Weihnachten in sein neues Zuhause meisterte der Jungrüde insgesamt recht gut, auch wenn ein noch sehr zaghafter und scheuer Simon ausstieg, der bis dahin natürlich nicht viel mehr kannte, als die ihm vertraute Umgebung 'seiner' Hundepension.

Nun, da einige Wochen vergangen sind, wurde aus dem 'kleinen Buben' ein schon stattlicher und stolzer Jungrüde - der nun allerdings ohne die nötige Führung schon bald aus dem Ruder laufen könnte. Seine neuen Besitzer sind mit ihrem vierbeinigen Freund bereits überfordert und können Simon nicht das bieten, was er das kommende Lebensjahr nun ganz dringend braucht: Führung, Konsequenz, Ruhe, Sicherheit und Geradlinigkeit. Bekommt Simon dies alles nicht, wird aus dem jungen Hund einer werden, der selbst die Entscheidungen trifft - und dies eventuell mit allem, was sein Repertoire zur Verfügung stellt. Denn bereits jetzt geht Simon in Abwehr, wenn ihm die Situation brenzlig oder suspekt erscheint. Er bemüht sich, die Dinge abzuschaffen, die er als störend empfindet und sich vermeintliche 'Feinde' vom Leib zu halten. Und nun fehlt Simon der Ansprechpartner an seiner Seite, den er um Meinung und Rat fragen kann und bei dem er Schutz erfahren kann.

Optik und Verhalten sprechen dafür, dass in Simon ein Teil Malinois-Herz schlagen könnte und dass er daher ausreichend und beständig geführt und gefördert werden mag. Und dies kann seine Familie auf Dauer nicht leisten. Daher sucht Simon nun dringend ein geeignetes Umfeld, das ihm die Welt so erklärt, dass er sie auch versteht und schon bald lernt, wie man als souveräner und verlässlicher Begleiter durch's Leben kommt.

 

Bei 87xxx Memmingen im schönen Vorallgäu kann Simon kennengelernt werden. Und in ländliche Gegend möchte Simon auch ziehen und dort Menschen finden, die dem Jungen das große Hunde-Einmaleins beibringen und aus ihm einen wunderbaren und beständigen Weggefährten machen werden.


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 01523/4171721


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


Ganz einfach spenden: