Pan


Steckbrief

Name: Pan
Rasse: Deutsch Kurzhaar (-Mischling)

Alter: geb. Februar 2017
Geschlecht:
Rüde
Größe:
wird mittel bis groß
kastriert: nein

eingestellt am:  11. Mai 2017

 

Update, 20. Oktober 2017

Hundejunge Pan ist zu einem stattlichen Hundhund herangewachsen und zeigt sich stets vorbildlich. An der Leine geht der feine Bube wie ein Großer und ist mit allen Artgenossen sehr gut verträglich. Auch die kleinsten Zweibeiner sind bei Pan gern gesehen, wenn auch sie vielleicht schon etwas standfester sein sollten. ;-)

 

Pan ist ein liebevoller und freundlicher Rüde, der sich ein Zuhause wünscht und wir hoffen für ihn, dass er sein erstes Weihnachtsfest im Kreise seiner Familie verbringen darf. Wer würde Pan eine Chance geben ud lässt sich von seinem Charme überzeugen?

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Tel.: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721

 

und füllen unseren Selbstauskunftsbogen aus.

 



Gerne möchten wir vorstellen: Pan heißt dieser entzückende Hundejunge, der zum Glück gerade noch einmal mit dem Schrecken davon kam. Denn Pan war einer der Insassen der Tötung von Burgos. Dass dies ohnehin kein Ort ist, an dem man sich längerfristig aufhalten sollte, steht fest - doch für Hundekinder ist jeder einzelne Tag dazu auch noch brandgefährlich, da dort genau die Infektionskrankheiten lauern, die Welpen oftmals mit ihrem sicheren Tod zu bezahlen haben.


Doch der kleine Pan konnte der schrecklichen Situation nun erst einmal rechtzeitig und unversehrt entkommen und darf in einer Hundepension gehörig erleichtert aufatmen und beginnen, wieder neue Kräfte zu schöpfen.

So schmiedet der bezaubernde Bube bereits große Pläne, die ihn dem Ziel seiner Hundeträume ein Stückchen näher bringen. Denn eine ganz eigene Familie, liebevolle Menschen zu finden. die Pan an die Pfote nehmen und ihm die Welt zeigen möchten, das wäre das perfekte Hundeglück für unseren lieben Freund. :)


Zu gerne würde Pan bald sein Köfferchen rüsten dürfen und sich aufmachen, die neue Heimat kennenzulernen. Ein Zwingerdasein, eine Hundepension, Einsamkeit - das alles ist nicht das, wovon kleine Hundemänner mit großem Wissensdurst profitieren. Daher bittet das liebe Männlein also nun um Einlass ins Familienleben. Wer erfüllt dem tapferen Kriegerlein den großen Herzenswunsch?


Pan jedenfalls wäre schon fast startklar, um mit Impfungen, Chip und EU-Heimtierpass seine vorübergehende Unterbringung gegen ein warmes Körbchen im schönen Eigenheim einzutauschen. Wohin darf die Reise für der kleine Mann gehen?

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Tel.: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721

 

und füllen unseren Selbstauskunftsbogen aus.