JOAQUIN

Steckbrief

Name: Joaquin

Rasse: Podenco
Alter: geb. Dezember 2019
Geschlecht: Rüde
Größe: wird mittel bis groß

kastriert: nein - zu jung

16. Juli 2020


Joaquin und seine Schwester Jasmin zählen sich zu den Glückskindern in Tarragona, die vor dem sicheren Tot in einer Tötungsstation gerettet worden.

Ihr Retter ist ein älterer Herr, welcher keine Mühen und Kosten scheut und sich vollends der Hilfe und Pflege verlorener Hundeseelen verschrieben hat. Dort lernen die Hundekinder schon ein wenig, wie so ein Leben funktionieren wird und werden so gut es geht auf ihren Auszug vorbereitet. Natürlich gibt es für die kommenden Familien noch viel zu tun und gemeinsam zu lernen, doch wird Joaquin und Jasmin bereits viel Liebe entgegen gebracht.

Joaquin ist aufgeschlossen und mutig. Er ist ebenso neugierig, fröhlich und verspielt. Ganz ein Hundekind eben und der feine Schatz kann es kaum erwarten seine Familie kennen zu lernen und die Menschen ums Pfötchen zu wickeln. :)

Podencos sind Jagdhunde und bringen nicht wenig Passion für eben diese mit. Daher wünschen wir uns ein erfahrenes Zuhause, gern aktiv und mit Menschen, die naturnah leben, viel unterwegs sind und abendliche Kuschelstunden auf dem Sofa zu schätzen wissen. Denn Joaquin wird es schätzen und soll einen festen Platz im Leben seiner Familie haben. Verdient hat er alles Gute dieser Welt und wir hoffen darauf, dass er sich schon bald auf die Heimreise machen darf...

 

Joaquin ist fertig geimpft, mehrfach entwurmt und gechipt. So fehlt dem Schätzchen nichts, außer ein Reiseziel, welches Sie uns gerne nennen dürfen. :)


Kontakt:
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 07340/9679852 | Mobil: 0173/3684786


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

joaquins Paten sind:

-

Joaquin hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: