BOBO

Steckbrief

Name: Bobo
Rasse:  evtl. Griffon-Terrier-Mix
Alter: geb. ca. März 2022
Geschlecht: Rüde
Größe: wird ca. mittel
kastriert: nein

22. Juni 2022


Bobos Mutter Sara stammt ursprünglich aus einem Kastrationsprojekt (erkennbar an der Ohrmarke, die sie trug) und wurde aufgrund Platzmangels wieder auf die Straße gesetzt.

Dort lebte sie einige Zeit mit ihrem  Bobo - bis sich Anwohner bei unserer Tierschutzkollegin Daniela Lekova meldeten: In der Umgebung wurde Gift gelegt und viele Hunde sind bereits daran verendet. Man mache sich Sorgen um Sara und ihren Sohn, könne sie aber nicht aufnehmen.

Daniela handelte umgehend und holte die beiden Hunde zu sich - von möglichen Geschwistern Bobos keine Spur - und auch die Anwohner wussten hier nichts Genaueres.

 

Ein Neuanfang ist für Bobo also gemacht und so begibt sich die hübsche Hundebub nun auf die Suche nach seinen Menschen, die sich ein gemeinsames Leben mit ihm vorstellen können.

Bobo orierte sich gerade anfangs sehr an seiner Mutter und versteckte sich auch hinter ihr. Um ihn und Sara nicht zu trennen, zogen die beiden gemeinsam in den Junghundezwinger ein. Hier findet Bobo schnell Anschluss und Hunde in seinem Alter.

 

Bobo ist ein sehr zurückhaltender und eher abwartender Rüde. Er beobachtet und traut sich manchmal noch nicht so recht, über seinen Schatten zu springen.

 

Daher wäre es schön, wenn bereits Hundegesellschaft in seinem neuen Zuhause leben würde, an der er sich orientieren kann. Sollte diese nicht gegeben sein, wäre dies kein Ausschlusskriterium - es würde jedoch voraussichtlich alles ein wenig länger dauern.

 

Das kleine und große Hunde-ABC sind Bobo noch fremd und uns Menschen hat er bisher noch nicht so richtig kennenlernen können - bisher hat er aber gelernt, dass es Futter und Streicheleinheiten gibt, das findet er schonmal gut.

 

Bobo muss also noch einmal ganz von Vorne anfangen und alles lernen - daher wünschen wir ihm herzensgute, souveräne und geduldige Menschen an seine Seite.

 

Mehrfach entwurmt, geimpft und mit Chip und EU-Heimtierausweis ist Bobo bereit, direkt von Bulgarien aus in sein Glück zu fahren.


Kontakt:
E-Mailadresse: julia.jasper@canispro.de
Mobil: 0177/4178279

 


Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.


BOBOs Paten sind:

❤  -

 

Bobo hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: