TINCHEN

Steckbrief

Name: Tinchen
Rasse:  evtl. Husky Mischling
Alter: geb. ca. November 2021
Geschlecht: Hündin
Größe: wird ca. mittel
kastriert: nein, zu jung

23. März 2022


Tinchen hatte großes Glück, von der bulgarischen Straße zu unserer Tierschutzkollegin in die private kleine Auffangstation gekommen zu sein.

Einsam saß sie bei den Müllcontainern und suchte sich dort etwas zu futtern - leider gerade im Winter keine Seltenheit. Regelmäßig finden die Tierschützer hier hungrige Welpen vor - manchmal sogar in den Container geworfen.

Tinchen kam zunächst im Katzenhaus unter, denn am Fundtag herrschten eisige Temperaturen.

Nach einer Weile konnte sie in den Welpenzwinger umziehen, in dem viele weitere Leidensgenossen auf eine Familie hoffen.

 

Wirklich schlechte Erfahrungen scheint Tinchen in ihrem bisher noch kurzem Leben keine gemacht zu haben. Voller Freude ist sie, wenn die Helfer ihr Gehege betreten und möchte am Liebsten sofort gestreichelt und liebkost werden.

 

 

Dringend sucht Tinchen daher nun eine richtige Familie, ein Zuhause auf Lebenszeit, das ihr gerecht wird und ihren Liebeshunger stillen kann.

 

Sehr folgsam und gelehrig ist das kleine Mädchen bei der Sache und hat sicherlich Freude, gemeinsam mit ihrem neuen Menschen zu lernen, was ein Leben in einer Familie eigentlich bedeutet.

 

Auch wenn man komplett von Vorne mit ihr anfangen muss und Tinchen noch das Hunde-ABC erklären muss: Ganz sicher möchte sie nichts falsch machen und gibt sich alle Mühe, der beste Hundefreund der Welt zu werden :)

 

Schätzungsweise möchte sie einmal die mittlere Größe erreichen und vielleicht hat sie - so könnte man aufgrund ihrer Gesichtsmaske vermuten - auch Huskygene mit im Gepäck.

 

Sportlich darf es daher gerne sein in ihrem neuen Leben und im Idealfall auch außerhalb der Großstadt gelegen.

 

Wer mag das Abenteuer Tinchen gemeinsam mit dem Mädchen starten und mit ihr  noch einmal ganz von Vorne und bei Null beginnen?

 

Geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt sowie mit EU-Heimtierausweis reist sie direkt von Bulgarien aus in ihr neues Leben.


Kontakt:
E-Mailadresse: julia.jasper@canispro.de

Mobil: 0177/4178279

 


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

TNCHENs Paten sind:

-

Tinchen hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: