SID

Steckbrief

Name: Sid

Rasse: Laufhund Mischling
Alter: geb. ca. Juni 2020
Geschlecht: Rüde
Größe:  mittel

kastriert: ja

16. März 2022

 


Update 16. Juni 2022: Unser Sid sucht ganz spezielle Menschen ohne weitere Hunde. Er wurde vermutlich schwer misshandelt (Schläge auf dem Kopf, evtl. daher sogar Schäden), denn er misstraut Menschen und beißt dabei auch um sich, solange er den Menschen nicht vertraut. Die beiden ihm bekannten Damen respektiert er inzwischen.

Andere Hunde geht er insbesondere dann an, wenn es um sein Futter geht.

Ach Sid... was hat man Dir nur angetan...

Sid gilt bei uns zunächst als nicht vermittelbar - sollte sich jedoch tatsächlich der Mensch finden, der mit ihm alleine arbeiten kann, würden wir die Situation neu überdenken.

 


Als Tierschützer Sid in Bulgarien verlassen vorfanden, hatte er sich schon fast aufgegeben. In einem Karton unter einem Treppenabsatz harrte der Rüde auf, abgemagert bis auf die Knochen.

Er hatte kaum Kraft, sich auf den Beinen zu halten...

Neugierig beäugte er jedoch die nahenden Helfer und nahm das ihm gebotene Futter sofort dankend an.

Die Tierschützer, die etwas entfernt von Sofia lebten, suchten über das Internet nach Hilfe für den Rüden - doch bekamen sie zunächst keine.

Tage gingen ins Land, bis unsere Kollegin Daniela Lekova seinen Aufruf las und sofort ihre Hilfe anbot. Wieder gingen Tage, sogar Wochen ins Land, bis eine Möglichkeit gefunden wurde, Sid, wie wir den Rüden tauften, zu Daniela in ihr privates Tierheim zu bringen.

Hier ist Sid nun erst einmal gestrandet - und nach einem ersten Tierarztcheck, der bis auf die Verwahrlosung und extreme Unterernährung soweit noch gut ausfiel, zog der schüchterne Hundemann in seinen Zwinger ein.

 

Vor der extremen Kälte, Hunger und Durst erst einmal geschützt, soll hier noch nicht das Ende seines Weges sein.

 

Wir suchen eine Familie, ein Zuhause für Sid. Dieses sollte gerne ländlich und abseits der Großstadt gelegen sein, sich mit der Hundehaltung bereits auskennen und Freude daran haben, mit ihm zusammen zu arbeiten.

 

Denn für Sid hieß es die letzten Wochen nur: Irgendwie durchkommen.

 

Das gesamte Hundeeinmaleins muss er erst noch lernen und kennenlernen und mit viel Ruhe, Einfühulungsvermögen und Geduld hoffen wir auf die Menschen, die dem tapferen Rüden dabei zu Seite stehen.

 

Sid wird mit entsprechendem Gewicht noch kastriert und reist dann geimpft, gechipt, mehrfach entwurmt, mit negativem Mittelmeertest und mit EU-Heimtierausweis direkt von Bulgarien aus in sein neues Leben.


Kontakt:
E-Mailadresse: julia.jasper@canispro.de
Mobil: 0177/4178279

 


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

Sids Paten sind:

-

Sid hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: