FINN

Steckbrief

Name: Finn
Rasse: Mischling
Alter: geb.  ca. 2009
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel
kastriert: ja

Handicap: linkes Auge blind

2. Mai 2019


Finn heißt dieser süße Kerl, der in der Tötung von Burgos gelandet war. Zwar konnte der Besitzer des feinen Rüdens ausfindig gemacht werden - doch dachte der gar nicht daran, seinen Hund abzuholen und ihn wieder mit nach Hause zu nehmen.

Solch ein schändliches Handeln ist für Finn völlig inakzeptabel. Der so feine und brave Junge hat nun wohl mindestens jegliche Unterstützung verdient, nachdem er treu viele Jahre zu seinem Menschen gehalten hat und nun einfach verraten wurde.

So konnten unsere spanischen Kollegen den netten Mann also aus seiner misslichen Lage befreien und in die Sicherheit einer Hundepension bringen.

Ein erster Check beim Tierarzt in Freiheit brachte Finn prompt eine  Zahnbehandlung ein,  damit er künftig wieder kraftvoll Futter kauen kann. Leider stellte der Arzt auch fest, dass Finn auf dem linken Auge erblindet ist - was Finn aber nicht davon abhält, punktgenau in ein Auto zu hopsen und immer brav und zuverlässig an der Leine seinen Weg zu finden.

Toll macht Finn also all seine Gänge und versteht sich auch prächtig mit all seinen Artgenosssen. Streit ist Finn ein Graus und so steht ihm, auf der Karriereleiter zum perfekten Familienhund nichts mehr im Wege.


Wir hoffen sehr, Finns neues Leben beginnt schon bald. Mit EU-Pass, Chip und Impfung und seinem Mittelmeertest wird Finn kommen, um zu bleiben. :)


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721


Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


FINNs Paten sind:

❤  -

Finn hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: