BRISTOL

- auf Pflegestelle in Norddeutschland -

Steckbrief

Name: Bristol
Rasse: Epagneul Breton
Alter: geb. ca. Oktober 2012
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel | ca. 47 cm
kastriert: ja

5. März 2019


UPDATE Oktober 2019

Bristol hatte großes Glück und durfte nun endlich seinen Zwingeralltag gegen eine Pflegestelle in Deutschland tauschen. Hier blüht der entzückende Rüde so richtig auf und liebt es draußen alles zu erkunden. Im Haus ist er umso entspannter und genießt Aufmerksamkeit und Kuschelzeiten in vollen Zügen. 'Eine zuckersüße Knutschkugel', so beschreibt ihn sein Pflegefrauchen.   

Mit seinen vierbeinigen Mitbewohnern kommt Bristol, der auch liebevoll Brösel genannt wird, bestens aus. Aufgeschlossen und sehr zugetan tritt der hübsche Rüde uns Menschen gegenüber, sobald er seine anfängliche Zurückhaltung abgelegt hat. . 

Recht gehorsam zeigt sich Bristol auf seiner Pflegestelle und lernt stets dazu. An seinem Gewicht wird nun ebenso gearbeitet und das ein oder andere Kilo ist bereits gepurzelt. 

 

Jetzt fehlt dem Kerlchen nur noch eine richtige Familie, die mit ihm aktiv durchs Leben geht. Lange Spaziergänge durch Wald und Wiesen sollten hierbei auf keinen Fall fehlen.

 

Wenn Sie sich den lebensfrohen Hundemann als treuen Wegbegleiter an Ihrer Seite vorstellen können, dann melden Sie sich. 

 

Bristol freut sich bereits auf netten Besuch in 27xxx Gnarrenburg. 


Kontakt:
E-Mailadresse: manja_zahn@web.de
Mobil: 0160/ 8512738


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


März 2019

Das hübsche Kerlchen Bristol war ganz allein in einem Dorf nahe Lleida unterwegs. Aufmerksamen Menschen fiel dies auf und sie baten Tierschützer um Hilfe. Recht schnell wurde Bristol dann dingfest gemacht und wurde in das spanische Refugio verbracht. Hier darf er sich nun erst einmal in Sicherheit wiegen.

 

Wie sein bisheriges Leben aussah, können wir nicht sagen, jedoch vermisst wurde der Bub nicht, denn weit und breit war niemand, der sich für ihn erkundigte.  

Putzmunter und aufgeweckt beschreiben ihn die Pfleger hier, denn Bristol spielt gern mit seinen Artgenossen und versteht sich gut mit seinen vierbeinigen Mitbewohnern. Sogar an der Leine macht der freundliche Rüde seine Sache recht gut und auch generell möchte Bristol bei den Menschen alles richtig machen, um zu gefallen. 

 

Trotz allem vermisst das Kerlchen ein richtiges Zuhause, mit einem warmen Körbchen oder einem Plätzchen auf dem Sofa, denn das kann Bristol hier leider niemand bieten. Ihm fehlt die Zuneigung 'seiner Menschen' sehr.

 

Der freundliche Hundemann mag uns Menschen so sehr und würde sich nichts sehnlicher wünschen, als endlich eine eigene Familie zu haben, ein richtiges Zuhause, aus dem er nie mehr weg muss. Lange Spaziergänge, bei denen Bristol entdecken und erkunden kann, sollten für ihn natürlich ebenso nicht fehlen. 

 

Möchten Sie Bristols Zwingerdasein beenden und ihm sein Ausreiseticket schenken? Dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin. 

 

Bestens gerüstet, mit Chip, Impfung, getestet auf Mittelmeerkrankheiten und EU-Heimtierausweis, würde Bristol seine Reise antreten. 


Kontakt:
E-Mailadresse: manja_zahn@web.de
Mobil: 0160/ 8512738




BRISTOLs Paten sind:

❤ -

Bristol hat noch keine Paten!

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: