ROSKI

Verliert sein Zuhause - ist in der Schweiz

Steckbrief

Name: Roski
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. Januar 2016
Geschlecht: Rüde
Größe: groß | 65 cm
kastriert: ja

3. Oktober 2019


Update - 3. Oktober 2019

Ein vermeintliches Zuhause schien unser großer Junge nun endlich gefunden zu haben - ist er doch im August einen langen Weg gereist, um sein neues Heim in der Schweiz kennenzulernen.

Froh dürfte Roski gewesen sein, nach so langer Wartezeit endlich den kalten Tierheimzwinger gegen eine weiche Liegestatt innerhalb einer Familie einzutauschen.

Und anfangs klappte es auch wunderbar und Roski lebte sich gut ein und konnte mit Mensch, groß und klein - und allen Artgenossen ebenso. Gelehrig, sanft und geduldig zeigt er sich mit uns Zweibeinern. Und zuerst schien es auch mit den vorhandenen Katzen gut zu gehen...
Doch inzwischen mag sich Roski einzig mit den Samttigern nicht mehr arrangieren, möchte sie zumindest nicht in seiner unmittelbaren Umgebung und Nähe dulden.

So traurig dieser Umstand nun auch immer ist, es hilft nichts: Roski muss nochmals sein Domizil wechseln und wäre dann gerne der Prinz im Ring.

Ein souveräner Ersthund, im besten Fall sogar eine Hündin, wäre für den Jungen bestimmt eine tolle Bereicherung. Naturverbundene Menschen, die wie Roski gerne viel Zeit im Grünen verbringen, das wäre dazu sein großer Traum. Doch Katzen, die braucht unser großer Hundemann nicht zum Glücklichsein - und sie ihn nicht.

So gerne mag Roski nun endgültig ankommen und seinen tollen Charakter unter Beweis stellen. So gerne möchte er für immer bleiben. Wo bekommt er eine Chance? Bei 9548 Matzingen (CH) freut sich der Bube auf netten Besuch!


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft




5. Juni 2017

Roski heißt dieser hübsche Hundejunge, der gemeinsam mit der Hündin Mel ein Streunerdasein im Umland von Barcelona führte. Wohin die beiden Hunde ursprünglich einmal gehörten und wohin es sie zog, ist unbekannt. Letztlich nun konnten die zwei doch von engagierten Freiwilligen eingefangen und in die Obhut des ansässigen Tierheims übergeben werden.

Roski war anfangs nur wenig glücklich über das ihm verordnete Zwingerleben - und so konnte er auch nicht unbedingt viel anfangen mit der Ansprache und Fürsorge seiner Pfleger und auch das Dasein an Halsband und Leine waren für ihn befremdlich.

Inzwischen aber hat sich der stattliche Rüde doch ganz prächtig gemausert und findet uns Zweibeiner schon recht ansprechend und ein wenig Zivilisation schon gar nicht mehr so schlecht.

So könnte sich Roski mittlerweile gut vorstellen, dem einstigen Zigeunerleben abzuschwören, um es gegen eine echte Familie einzutauschen und so richtig seßhaft zu werden.

Ein wenig Freiheit allerdings möchte sich der schöne Mann bei aller Liebe nicht absprechen lassen und ein Stückchen Unabhängigkeit sollte ihm um die Nase wehen dürfen.

Daher wäre es toll, es fänden sich für Roski naturverbundene Menschen, gerne mit großem Areal in ländlicher Gegend - denn buntes Stadtleben, Verkehr und Menschentrubel würde eher nicht zu Roskis ganz großer Leidenschaft werden. Roski wäre sicherlich ein rundum idealer Begleiter für lange Wanderungen in naturbelassener Landschaft, wo die Wiesen und Felder ihn  und seine Zweibeiner einladen zum Herumstromern und die Entdeckungstouren viel Spannendes für gute Spürnasen bereithalten.

Mit Impfung, Chip, EU-Ausweis und dem Mittelmeertest mag sich Roski aufmachen,  um seine neue Familie schon bald zu begrüßen. Wann kann es für den tollen Jungen endlich losgehen?


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721



ROSKIS Paten sind:

❤ -

 

Roski hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: