RONNY

- SOS -

Steckbrief

Name: Ronny
Rasse: evtl. Griffon-Mischling
Alter: geb. ca. 2012
Geschlecht: Rüde
Größe: groß | ca. 60 cm
kastriert: ja

14. Februar 2020


Update - Juli 2020

Großes Glück hatte Ronny - trotz allem Corona. Denn er hat gemeinsam mit Kumpel Rudi den Absprung von diesem Gelände gemeistert und sich auf die weite Reise in das 1.000 km entfernte spanische Städtchen Burgos aufgemacht, um dort einen Zwinger in einer Hundepension zu beziehen.

Erleichtert und froh dürfte Ronny gewesen sein, endlich wieder echte zweibeinige Ansprechpartner zu haben und zu wissen, dass Fütterung und Freigang wieder zuverlässig zum Tagesablauf gehören und sich die Sorgen ums tägliche Überleben somit in Luft aufgelöst haben.

Während nun der kleine Kumpel Rudi schnell seine Fans gefunden hat und sich schon längst in einem tollen Zuhause wiederfindet und dort den Kronprinz mimt, muss Ronny noch tapfer warten. Ein Hund seiner Größe hat es natürlich nicht ganz so einfach, die richtigen Leutchen für ein Hundeleben lang zu finden. Doch Ronny wäre nicht er, wenn er jetzt die Hoffnung aufgäbe.

Etwas Erfahrung sollte seine Familie für gestandene Rüden mitbringen - ist Ronny nunmal kein Jungspund mehr. Ein wenig Charakterstärke bringt er mit und möchte also auch Menschen, die ebenfalls mit Durchsetzungsvermögen glänzen und Ronny gerne von ihrer Führungsqualität überzeugen werden. Nichts lieber täte Ronny, als sich einem souveränen Freund anzuschließen und mit dem alle Wege gemeinsam gehen. Wo darf Ronny sein Zuhause finden, dass ihm nun die schönste Zeit seines Lebens schenkt?


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 01523/4171721


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft



Februar bis Juni 2020

Der hübsche Ronny hier sitzt derzeit ganz schön in der Patsche. Denn er und sein kleiner Kumpel Rudi sind zu Waisen geworden, nachdem ihr deutsches Frauchen, die mit ihren beiden Hunden in Spanien lebte, einen Schlaganfall bekam. Die Dame konnte dank ihres Sohnes nun nach Deutschland zurückkehren, um dort medizinisch rundum gut versorgt zu sein. Doch ihre beiden Hunde musste sie schweren Herzens in ihrer einstigen Wahlheimat Südspanien zurücklassen.

So haben Ronny und sein Freund Rudi derzeit zwar noch ein Bleiberecht im Haus ihrer ehemaligen Besitzerin, aber keine verlässliche Betreuung mehr - und schon gar  kein Zuhause mit Ansprache und menschlicher Zuwendung. Alleine leben sie noch auf dem Anwesen bei Huelva, doch Versorgung passiert nur über die Nachbarschaft und das auch nur spärlich.

 

Derzeit bemühen wir uns daher, für die beiden eine Transportmöglichkeit zu erreichen, um sie in eine der spanischen Hundepension zu verbringen.

Ronny stammt, wie Kollege Rudi, aus einem spanischen Tierheim. Als robuster Hund weiß sich Ronny zu behaupten - und schon der Größe wegen ist er nun mal eine imposante Erscheinung, Doch neben Artgenosse Rudi hat er friedlich das harmonische Miteinander von Mensch und Tier zu ergänzen gewusst.   Auch wenn Ronnys Erziehung vielleicht noch nicht bahnbrechend perfekt ist, kann der Bube sich benehmen und hat erste Kommandos gelernt. Ein wenig Verwöhnung aber dürfte er in seinem alten Dasein sicher gehabt haben - aber bis hierhin eben auch ein weithin sorgenfreies und unbeschwertes Leben. Für seine Zukunft wünscht sich der souveräne Hundemann nun eine naturverbundene Familie, mit der er noch einmal so richtig durchstarten darf und die ihm vielleicht auch noch den einen oder anderen Feinschliff beibringen mag. Als Gegenleistung hätte Ronny seinen Leutchen ganz viel Unternehmensgeist entgegenzubringen und würde sie liebend gerne durch Dick und Dünn begleiten. Wo darf Ronny noch einmal so richtig ankommen?

Ronny und Rudi müssen nun den Absprung in eine zuverlässige und strategisch gut gelegene Obhut schaffen. Dann kann die Auffrischung der nötigen Impfungen erfolgen und Ronny bald durchstarten in sein neues Familienglück.


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.


Ronnys Paten sind:

❤  Elvira H.

 

Ronny hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: