NIÑO

Steckbrief

Name: Niño
Rasse: Galgo Español-Mischling
Alter: geb. ca. 2013
Geschlecht: Rüde
Größe: groß
kastriert: ja

4. August 2020


Sehr traurig ist die Geschichte von Niño. Einst war er zusammen mit einer jungen Spanierin. Noch schien seine kleine Hundewelt in Ordnung - bis die Besitzerin eines Tages einen Lebenspartner fand, der nach einiger Zeit den beiden das Leben zur Hölle machte und Frau wie auch Hund immer wieder misshandelte. Letztlich machte dieser Familien-Tragödie die Polizei einen Riegel vor und verhaftete den verrohten Mann, der nun erst einmal hinter Gittern sitzt und Zeit hat, über seine ekelhaften Taten nachzudenken.

Niños ehemalige Besitzerin ist in einem Frauenhaus untergekommen - in dem jedoch Hunde nicht erlaubt sind. So brachte die Polizei den verstörten Rüden Niño in die Obhut des Tierheims von Ciudad Real.

 

Dort versucht Niño nun, so gut es geht, zurechtzukommen und strengt sich feste an, seine Vergangenheit ein für allemal zu vergessen.

Dass er Männern gegenüber eine sehr verschüchterte Einstellung gegenüber hat, ist in seinem Falle wohl gut nachzuvollziehen - doch hat Niño sich dennoch bereits mit zwei Pflegern angefreundet und gemerkt, dass von ihnen tatsächlich keine Gefahr ausgeht. So kann der Rüde hoffentlich sein Trauma noch ganz und gar verarbeiten und eines Tages stolz und aufrecht seiner Umwelt begegnen.

Nun wäre es an der Zeit, dass Niño dafür seine ganz eigene Familie finden wird. Im Tierheim fehlt die Zeit, sich dem Rüden ausreichend zu widmen - und niemand dort kann Niño die Wärme und Liebe geben, wie es eine echte Familie vermag. So träumt sich Niño in die Hände erfahrener Leute, die ihm täglich ein Lächeln schenken, ihm mit Respekt begegnen und ihm Sicherheit vermitteln und den Schutz geben, den er lange Zeit so schmerzlich vermissen musste.

 

Mit Impfung, Chip, EU-Heimtierausweis und seinem Mittelmeercheck geht Niño auf die Reise in eine wunderbare Zukunft zu machen. Wo darf der feine Mann sein großes Glück finden?


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 01523/4171721


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


NiÑos Paten sind:

-

 

Niño hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: