MAX

Steckbrief

Name: Max
Rasse: Schweizer Sennenhund-Mix
Alter: geb. 2017
Geschlecht: Rüde
Größe: groß
kastriert: ja

27. Mai 2019


Im Oktober letzten Jahres wurde Max im Stadtteil Montcada i Reixac  von Barcelona streunend aufgegriffen. Woher Max kam, wohin er wollte, das wird für immer sein Geheimnis bleiben. Fakt bleibt auch, dass Max danach nie als vermisst gemeldet wurde und damit inzwischen Dauer-Insasse des Tierheim Argentonas geworden ist.

Ein Traumrüde mit goldenem Herzen zeigt sich seitdem Max' Pflegern. Voll des Lobes sind sie über den großen Hundemann, der sie allesamt um die Pfote gewickelt hat.

Denn Menschen haben es dem imposanten Rüden ganz besonders angetan. Uns schätzt er, genau uns möchte er um sich haben.

 

Ein großmütiger und loyaler Kerl mit einem großen Hang zum Familiensinn ist Max also, wonach die Vermutung recht nahe liegt, er wird wohl mal so etwas ähnliches wie ein Zuhause gehabt haben.

So vermisst er seine ganz eigenen Leutchen natürlich sehr und freut sich 'wie bolle' über die kleinste Ansprache seiner Pfleger.

Mit seinen Zwinger- und Artgenossen kommt Max einwandfrei klar. Nur Pöbeleien und Rüpelattacken an seiner Person schätzt der große Gemütsjunge nicht. Respektvoll verhält er sich den anderen gegenüber - und möchte bitte ganz genau so ebenfalls behandelt werden.

 

Eine Familie mit Haus und Garten wäre ein Traum für Max. Bei seinem etwas ausladenden Wendekreis ist ein großzügiges Platzangebot sicherlich von Vorteil. Ansonsten ist unser guter Freund hier genügsam und mag sich mit seinen Menschen gerne die Spaziergänge teilen und möglichst viele Unternehmungen gemeinsam angehen.

 

Chip, Impfungen, EU-Pass und  Mittelmeercheck hat Max mit an Bord, wenn er auf große Fahrt ins große Glück geht. Wo darf Max seßhaft werden und nie mehr fortmüssen?


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721


Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

Max' Paten sind:

-

 

Max hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: