SUKI

- in Deutschland -

Steckbrief

Name: Suki
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. Juni 2016
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel | 53 cm | 19 Kg

kastriert: ja, vor Ausreise

auf Pflegestelle in 315XX

26. August 2020


Die entzückende Suki hat es geschafft und durfte ein Körbchen bei einer lieben Pflegefamilie beziehen.

Hier fühlte sie sich recht schnell Zuhause und zeigt sich als freundliche und fröhliche Hündin, die ihr Leben genießt und gerne in der Nähe ihrer Menschen ist.

Zu ihrem jetzigen Leben gehören drei weitere, große Hunde und es gibt im Zusammenleben gar keine Probleme auch bleibt Suki artig alleine und dekoriert das Haus nicht um während die Familie mal nicht da ist. ;)

Auch an der Leine läuft Suki sehr gut, fährt im Auto mit und weiß sich stets zu benehmen. Fremden Menschen gegenüber ist sie zunächst ein wenig vorsichtig aber legt ihre Skepsis auch schnell wieder ab.

 

Wir wünschen uns für Suki ein Zuhause mit viel Zeit für das Mädchen und dass Suki eine geliebte Wegbegleiterin wird. Sie hat es nach allen Strapazen verdient und soll nun endlich ihr Familienglück finden dürfen, welches dann auch von Dauer sein soll.

 

Fit und munter ist das Mädel sowie geimpft, entwurmt und kastriert. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis und freut sich darauf ihren Menschen endlich begegnen zu dürfen. Auch ihre Leishmaniose ist im Griff und gut behandelt - Suki benötigt nur noch 2 x täglich eine Tablette. Die Kosten hierfür liegen bei ca. 15 Euro pro Monat.


Kontakt:
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 07340/9679852 | Mobil: 0173/3684786


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


Unsere Suki ist von ihrer Vergangenheit ziemlich zugerichtet worden.

Zwar ist sie geschätzt erst vier Jahre alt, doch leidet bereits jetzt schon an den Folgen einer Leishmaniose und jahrelanger Unterversorgung durch ihre ehemaligen Besitzer.

Suki wurde von ihren Haltern in eine spanische Perrera gebracht und zurück gelassen. Zusammen mit Lobi und Azai konnte sie in die Auffangstation von Villena übersiedeln. Dort angekommen wurden sogleich Blutchecks durchgeführt und Sukis Nieren sind leider bereits stark in Mitleidenschaft gezogen worden. :( Dem feinen Mädchen wird nun durch eine Leishmaniosebehandlung geholfen und sie bekommt eine Spezialdiät, doch braucht Suki vor Allem Ruhe und ein Zuhause!

Wir suchen dringend nach Menschen, die zumindest eine Zeit lang Suki an allererster Stelle bringen und sich um das Mädchen kümmern. Wir können nicht vorhersehen, ob unserer lieben Suki noch Jahre oder doch nur Monate bleiben aber hoffen hier auf das Beste!

Suki ist so bezaubernd! Wir durften sie bei ihrer Ankunft in Villena kennen lernen und waren ganz begeistert von ihrer lieben und zuckersüßen Art. Sie freut sich trotz aller Nachlässigkeiten der Vergangenheit unheimlich über uns Menschen und besticht mit einem ganz feinen Charme. SIe ist stark, will Leben und dieses genießen dürfen - eine kleine Kämpferin!

 

Wer nimmt sich diesem kleinen Mädchen an, rückt ihre Welt wieder gerade und wird sich in dieser zeit einfach um sie kümmern? Wir stehen unserer Suki jederzeit zur Seite, doch brauchen ein Zuhause oder Pflegezuhause für sie, damit sie sich erholen und hoffentlich noch viele schöne Jahre verbringen kann!

 

Geimpft, gechipt, vor Ausreise kastriert und mit ihrem EU-Heimtierausweis macht sich die feine Hündin auf den Weg in eine bessere Zukunft.


Kontakt:
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 07340/9679852 | Mobil: 0173/3684786


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


sukis Paten sind:

❤  Monika W. 

Suki hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: