ROSI

Steckbrief

Name: Rosi
Rasse: Mischling
Alter: geb. 2014
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel | 39 cm | 23 Kg

kastriert: ja

25. September 2019


Update, 10. Juli 2020

Unsere kleine Rosi soll einfach kein Glück haben.  Das Mädchen hatte die Chance in Spanien eine tolle Familie zu bekommen und durfte zu ihnen ziehen. Alles lief zunächst bestens, doch sollte das nicht anhalten...

Rosi macht alles ganz wunderbar, ist stubenrein, geht an der Leine, bleibt alleine und liebt ihre Menschen, Jedoch kommt Rosi nicht mit den vier weiteren Hunden der Familie zurecht. Rosi ist verträglich und es gibt niemals Streit aber Rosi möchte gerne Einzelprinzessin sein.

 

Vor lauter Stress mit den sehr aktiven Hunden der Familie fängt sie an an ihren Pfötchen zu beißen und zieht sich immer mehr zurück.

 

Es ist ihr zu trubelig und sie möchte einfach mehr Ruhe in ihrem Zuhause haben. Rosi ist absolut für Anfänger geeignet und verzeiht jeden Fehler. Sie hat ein Herz aus Gold und einen unendlich liebevollen Charakter. Aufgrund der stressigen Situation sucht Rosi dringend ein endgültiges Zuhause um endlich anzukommen und nicht wieder in Pension zu müssen. Wir hoffen sehr, dass sich endlich ihre wahren Menschen finden.

 

Reisefertig ist unsere kleine Lady. Wohin darf denn nun ihre Reise gehen und wann wird endlich das Glück an Rosis Seite bleiben?


Kontakt:
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 07340/9679852 | Mobil: 0173/3684786


 

Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


Bye bye Rosi hieß es für das Mädchen nachdem ihr geliebter Besitzer verstarb und die Hinterbliebenen das ungewollte Erbe in der städtischen Tötungsstation von Burgos, in Spanien abgaben.

Fassen konnte das liebe Hundefräulein es nicht und litt enorm unter der Trennung und dem neuen, unbekannten Leben im Zwinger. 

 

Unsere Kollegin Sara bat uns das Mädel in Vermittlung zu nehmen und ihr somit eine zweite Chance zu schenken. Denn viel zu schnell ticken die Uhren in dieser Perrera und Rosi war bereits gefährdet...

 

Rosi hatte gleich doppeltes Glück! Nicht nur, dass sie aus der Perrera raus konnte - nein, sogar eine nette ältere Dame erklärte sich bereit dem feinen Schätzchen ein Pflegeplätzchen zu schenken. So konnte Rosi den Zwingeralltag schnell wieder verarbeiten und vergessen, lebt nun wieder ein anständiges Hundeleben zwischen Menschen und als Teil einer Familie. Ein solcher Teil soll sie auch bleiben und Rosi ist nun auf der Suche nach dem endgültigen Zuhause.

 

Die liebe Hündin ist recht unkompliziert und anspruchslos. Sie versteht sich gut mit anderen Hunden, mag es eher entspannt und gerne etwas ruhiger, liebt Kinder und generell alle Zweibeiner. :)

Das Hausleben kennt sie und Rosi ist stubenrein, läuft an der Leine und bleibt auch ohne Weiteres für ein paar Stunden alleine.

 

Alles in Allem ist Rosi eine gute Wahl für Anfänger oder jungegebliebene Rentner, die das Mädchen gerne noch zum Wandern, Spazieren oder auf Reisen im Wohnmobil dabei haben wollen.

 

Rosi versteht es die Menschen um die Pfötchen zu wickeln und lässt gerne ihren Charme spielen. Sobald sie diesen einsetzt ist man auch ganz verzaubert von ihr und wir sind uns sicher, dass Rosi eine tolle beste Freundin und Begleiterin sein wird!

 

Geimpft, gechipt und rundum versorgt ist die Hundelady und so darf es gerne schon bald ins endgültige Zuhause gehen. :)


Kontakt:
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 07340/9679852 | Mobil: 0173/3684786


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

ROSIS Paten sind:

-

Rosi hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: