GANJA

- In Deutschland -

Steckbrief

Name: Ganja
Rasse: Australian Cattledog Mischling
Alter: geb. ca. 2014
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel
kastriert: ja
erneut eingestellt am: 14. Januar 2018


Update, 19. April 2018

Glücklich und froh sind wir, dass Ganja inzwischen im Tierheim 'gelandet' ist. Ja, glücklich und froh - denn die Teammitglieder dort sind Sach- und Fachkundige, die mit Verstand und Erfahrungen jedem Hund objektiv begegnen und mit ihm arbeiten - und sich nicht von hochemotionalen Wallungen leiten lassen und ziellos durch Berge und Täler von Gefühlswelten gleiten.

 So ist Ganja also rundum gut aufgehoben im Tierheim Emmendingen, auf  ihrer Suche nach dem richtigen, passenden menschlichen Gegenstück, das  ebenfalls weiß, was es will und diese  tolle Hündin genau so annimmt, wie  sie  nunmal ist:

Ganja  - Wuchtbrumme mit Schneid
Ein Katalanisches Tierheim sollte Fräulein Ganja`s Sprungbrett in die Welt werden. Von dort aus ging ihre Reise dann vor einigen Monaten ins schöne Südbaden, wo es im neu gewonnenen Zuhause leider nicht so lief, wie ursprünglich erhofft und erwartet.
Gesucht war ein unkomplizierter Vierbeiner, der Frauchen zur Arbeit begleiten sollte.
Gefunden war ein arbeitsloses Cattledog Mädel, was sich seine Bestimmung im Zweifel selbst suchte.

Ganja ist eine stets freundliche, immer gut gelaunte Wuchtbrumme. Eine Frohnatur, begeistert über jede Ansprache und stets bereit, ihre Reize charmant einzusetzen 😉

Diese nicht mal ganz zweijährige Hündin möchte etwas tun! Freizeitgestaltung nach Hütehundart ist eben nicht mal 'ne Runde um den Block und anschließend zufrieden faulenzen… das Köpfchen möchte ebenfalls gefordert sein!
Persönlichkeit von Hund und Halter sollten hier zusammen passen. Ein Hund, der ursprünglich für das selbstständige Eintreiben von Rindern gezüchtet wurde, der akzeptiert eben kein 'Vielleicht' und kein 'ich bin mir auch gerade nicht ganz sicher...' 😉

Ganja braucht jemanden an ihrer Seite, der ihr den Scheid auch mal abkaufen kann. 😉 Der konsequent und ebenfalls mit Köpfchen das kluge Mädel zu steuern weiß. Gemeinsame Projekte, Tricks oder Obedience-Übungen… Spaß, gepaart mit einer klaren Führung und dieses Mädel wird Euch lieben!
Artgenossen? Klaro! Wie war das mit den Rindern? Ganja weiß was sie will und kostet ihre Überlegenheit auch gerne, sicherlich innerlich schmunzelnd, aus. 😉

Auch hier muss Zweibeiner bereit sein, Ganja klare Vorgaben und Ansagen zu machen.
Nachdem wir Ganja näher kennenlernen durften, sind wir uns sicher, dass es sich hierbei ganz klar um eine Traumhündin handelt! In den richtigen Händen, eine, die ihrem Menschen nicht mehr von der Seite weichen wird. Eine Hündin mit der man im wahrsten Sinne Pferde stehlen kann und durch dick und dünn geht!
Apropos „dick und dünn“…an der Bikini-Figur wird noch gearbeitet. 😉 Mit Leckerlis bekommt man das Mädel immer…


Wie schätzt Ihr Euch ein? Aktiv, intelligent, gutgelaunt, konsequent, herzlich und im richtigen Moment auch mal kernig? Dann würden wir uns wünschen, Ihr kämt im Tierheim Emmendingen vorbei und lernt Ganja kennen!

Bei Interesse an Ganja wenden Sie sich bitte an das Tierheim Emmendingen.

Januar 2018

Leider hat Ganja wieder den Weg in unsere Vermittlung gefunden. Denn im neu gewonnenen Zuhause läuft es doch nicht so optimal, wie zuerst erhofft und erwartet.

Wo sich Ganja noch im Zwinger Spaniens ganz problemlos mit ihren Artgenossen arrangieren konnte und lediglich bei der Futtervergabe keinen Spaß unter Kollegen verstand, gibt sie sich in ihrem neuen Umfeld eigentlich die meiste Zeit recht kapriziös. Denn freundlich, aber bestimmt beschließt die kluge Ganja schon gerne mit, wohin die Reise gehen könnte und wer ihr Freund sein kann und wer es nicht wird. Führungsqualitäten sind dabei ganz Ganjas Ding  und mit Entscheidungsfreude geht die clevere Hütehunddame so ziemlich jede Sache an.

Da Ganja mit auf Arbeit geht, sind inzwischen der Chef und auch die Kollegen recht genervt, denn Ganja mag die bereits vorhandene Hündin nicht so besonders gerne akzeptieren und stört auch den Tagesbetrieb der Tierarztpraxis, da sie lieber an den Katzengehegen im Aufwachraum zugange wäre, statt friedlich unter dem Schreibtisch zu schlummern.

So ist der Alltag mit einer aktiven und selbstbewussten Hündin für Ganjas Besitzerin nur schwer zu bewältigen - und wenn Ganja auch draußen schon große Fortschritte gemacht hat, hätte sie doch gerne etwas mehr Auslastung und Anspruch auf Freizeitgestaltung. Mit einem 'vielleicht' kann Ganja dabei nichts anfangen, sondern möchte gerne auf konsequente Menschen zurückgreifen, die sich selbstbewusst den Weg bahnen und Ganja auch gerne mal die eine oder andere Verantwortung abnehmen oder am besten auch ausreden können.

Ein Pflegeplatz wäre schon bald das mindeste, was sich unsere liebe Freundin hier wünscht. Ein Platz auf jeden Fall, an dem sie zur Ruhe finden darf und dennoch die Auslastung für Kopf und Körper findet, die sie so lange schwerlich entbehren musste.

Ganja kann im Raum 79xxx Freiburg im Breisgau kennengelernt werden und würde Besuch freundlich und freudig begrüßen. Wer mag unserer bezaubernden Freundin mit Charisma die Hand reichen und sie in die Reihen seiner Familie lassen?!



Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721


GANJAs Paten sind:

❤ -

 

Ganja hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: