FAUNA

Steckbrief

Name: Fauna
Rasse: Dalmatiner
Alter: geb. Dezember 2017
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

kastriert: ja

28. Dezember 2020


Drei Jahre Hölle liegen hinter diesem wunderschönen Mädchen. Ihr Name ist Fauna. Fauna war ein trauriges Opfer der Massenproduktion von Hunden. Nicht wenig Welpen musste sie in ihrem kurzen Leben bereits aufziehen, doch ist damit nun zum Glück Schluss.

Die Vermehrerstation wurde aufgelöst und so wurden Fauna und 15 weitere Hunde in eine Perrera im nördlichen Spanien gebracht. Das Mädchen hier konnten wir zusammen mit ihren Leidensgenossen sichern und und vor einigen Tagen durften sie in unsere Pension ziehen.

Faunas Vergangenheit hat Spuren an dem Mädchen hinterlassen und so zeigt sich das Mädchen völlig verängstigt und weiß nicht wie sie mit der neuen Situation umgehen soll.

Fauna wirkt noch in sich gefangen und schafft es nicht sich unter uns Menschen zu entspannen. Zu tief sitzen die Narben und zu viel Schlechtes muss sie erlebt haben. Die anderen Hunde geben ihr viel Halt und Sicherheit. An ihnen orientiert sie sich und wird Stück für Stück lernen müssen, dass sie nun einer besseren und schönen Zukunft entgegen schauen darf.

Dafür braucht es spezielle Menschen und Fauna wird nicht an Anfänger und vorzugsweise ländlich vermittelt. Ebenso wünschen wir uns im neuen Zuhause einen sicheren und souveränen Ersthund, keine Kinder, da sie diesen Trubel wohl kaum verkraften kann und auch Katzen braucht Fauna nicht zum glücklich werden.

 

Was Fauna braucht ist sehr viel Zeit, Ruhe und Verständnis. Ihre Menschen müssen wissen, wann man ihr Ruhe gönnen oder sie mal ein wenig anschubsen muss, damit es für sie vorwärts geht. Denn das soll es! Es soll vorwärts gehen und Fauna soll ihr Leben nicht in Angst verbringen müssen. Somit stellen wir Ihnen die Frage: "Sind Sie sicher, dass Sie Fauna ein Leben mit Liebe und Sicherheit schenken wollen?" - viel Arbeit wird es!

 

Falls Sie sich aber sicher sind, dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und melden sich bei Faunas Vermittlerin.

 

Geimpft, gechipt, kastriert und rundum versorgt ist die Hundelady und so darf es gerne schon bald ins endgültige Zuhause gehen. :)


Kontakt:
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 07340/9679852 | Mobil: 0173/3684786


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

faunas Paten sind:

❤  Frank G. 

Fauna hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: