Daphne


Steckbrief

Name: Daphne
Rasse:  Gos d'Atura Català(-Mischling)
Alter: geb. ca. September 2012
Geschlecht: Hündin
Größe:
mittel

kastriert: ja

eingestellt am: 3. Oktober 2017

 

Dies feine Mädel mit Namen Daphne wurde herrenlos in einem spanischen Vorgarten gefunden und dem katalonischen Tierheim Lleida übergeben. Und bisher kam kein Mensch vorbei, der die schöne, wenn auch verwahrloste Hündin je vermisst hätte. So muss sich Daphne wohl damit abfinden, nicht gewollt und ausgesetzt worden zu sein...

Doch in ihrer Herberge soll es ihr nun erst einmal nicht schlecht ergehen - ist doch Futter und ein klein bißchen Ansprache jedenfalls gewährleistet.

 

Etwas schüchtern ist die liebe Hundedame noch und traut sich noch nicht so viel zu. An der Leine laufen klappt aber bereits ganz fantastisch und Daphne ist stets bemüht, alles richtig zu machen.

 

Allzu lange mag sich Daphne aber nun nicht hinter Gittern aufhalten. Gerne möchte das Fräulein die Freiheit wiedererlangen und lernen, was es heißt, von freundlichen Menschen durch das Leben begleitet zu werden.

Mit ihren Artgenossen hat Daphne keine Schwierigkeiten und arrangiert sich im Zwinger ebenso, wie im Freilauf mit den Hundekumpels beiderlei Geschlechts. Streit braucht Daphne nicht, sondern möchte, dass alles harmonisch und friedlich abläuft. Und Frieden sucht auch Daphnes Seele, die vielleicht nie im bisherigen Leben so richtig gepflegt und gestreichelt wurde. Daher wünschen wir der Hündin von Herzen, sie möge bald Menschen finden, die all das aufholen, was  Daphne bisher vermissen musste.

Wo darf sich das Hütemädchen häuslich niederlassen und ankommen, um nie wieder fort zu müssen? Wer nimmt die blonde Dame in seine Mitte und schließt sie ein ins Herz für ein ganzes Hundeleben lang?


Daphne macht sich auf Reisen in eine schöne Welt mit Chip, Pass, Impfung und dem Mittelmeertest im Gepäck, um gendlich geliebt zu sein!

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Tel.: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721

 

und füllen unseren Selbstauskunftsbogen aus.