BIBIANA

Steckbrief

Name: Bibiana
Rasse: Ungarische Bracke (Bulg. Scenthound)
Alter: geb. ca. 2018
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel | ca. 50-54 cm

kastriert: ja

14. August 2020


Dieses traumhaft schöne Hundemädchen trägt den Namen Bibiana.

 

Bereits im Frühjahr 2019 fand unsere bulgarische Tierschutzkollegin Daniela die liebe Hündin ausgesetzt an einer vielbefahrenen Straße vor - nicht mehr gewollt, ungeliebt und ihrem Schicksal überlassen. Über die Gründe vermag man zu spekulieren.

Bibiana zog auf den Hof von Danielas Mutter... und lebt seither dort mit weiteren ca. 45 Hunden. Bis heute blieb sie  hier leider ungesehen und Besucher gibt es auf dem Tierschutzhof keine, sodass die Chancen einer Adoption gen Null sinken.

 

Unverständlich für uns - schaut man sich Bibi nur an - und unverständlich für Bibi, zeigt und gibt sie doch alles, was man sich von einem Traumhund nur wünschen kann.

 

Sowohl mit den weiteren Hunden auf dem Hof, als auch mit Menschen ist Bibi schlichtweg im Umgang ein Traum. Sie ist liebevoll und schmusebedürftig - zu Beginn zwar vorsichtig, jedoch vollen Mutes, anfängliche Ängste und Unsicherheiten zu überwinden, um sich ganz und gar ihrem Menschen anzuvertrauen. Auch Katzen konnte sie kennenlernen, eine grundsätzliche Katzenverträglichkeit können wir jedoch aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit nicht garantieren.

 

Doch Bibiana - die optisch einer ungarischen Bracke ähnelt - lebt sehr gefährlich.

Sie ist das Leben auf dem Hof zwar gewohnt, liebt es jedoch, spazieren zu gehen. Da sich selten jemand findet, der diese Spaziergänge mit ihr unternimmt, hat sie sich ihren eigenen Weg gesucht, um diesem Freiheitsgefühl nachzukommen.

Desöfteren verlässt sie alleine das Gelände und kommt auch stets zurück, sofern sie nicht aufgehalten wird...

 

Bereits fünfmal wurde sie nun schon 'gekidnapt' und von umherziehenden Reisenden, die in der Nähe ihr Lager aufgeschlagen haben, an die Kette gelegt.

Die Sorge, Bibi eines Tages nicht mehr wiederzufinden und zurückzubekommen, ist bei unseren Kollegen daher groß und umso dringlicher gilt es nun, ein richtiges Zuhause, eine Familie für Bibiana zu finden.

In dieser sollte viel Einfühlungsvermögen, Ruhe, Zeit und Geduld für sie vorhanden sein, denn Bibiana kennt bisher nur das Leben auf dem Tierschutzhof.

Langsam muss sie an ihre neue Welt herangeführt werden - doch nimmt man sich diese Zeit, erhält man mit diesem Goldschatz einen wahren Freund fürs Leben, dessen sind wir uns sicher.

 

Geimpft, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit ihrem EU-Heimtierausweis möchte Bibiana gerne ihr Reiseticket in den Pfoten halten dürfen.


Kontakt:
E-Mailadresse: julia.jasper@canispro.de
Mobil: 0177/4178279

 


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


Bibianas Paten sind:

-

Bibiana hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: