ARIEL

- auf Pflege im Schwarzwald (PLZ 79) -

Steckbrief

Name: Ariel
Rasse:  Mischling
Alter: geb. ca. 2019

Geschlecht: Hündin
Größe: mittel | 45 cm | ca. 13 kg
kastriert: ja

15. Oktober 2021


Anfang Oktober 2021 ist Ariel ist auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen. Mit den Menschen wurde sie sofort warm, entgegen aller Erwartungen sogar mit Männern noch etwas mehr. Bereits nach einigen Tagen war überschwengliche Freude erkennbar, und es war klar: eine Bindung zu Ariel ist schnell möglich.

Während Ariel die Umgebung von Dormagen eher gruselig fand und nicht so gerne vor die Tür mochte, änderte sich dies am Zweitwohnsitz ihrer Pflegeeltern schlagartig: Ariel ist also  lieber ein Landei.

 

So sucht das Mädchen nun im ländlichen Umkreis ihre Familie, ihr endgültiges Zuhause und wünscht sich dabei die herzlichsten Menschen an ihre Seite, die gerne auch mal kuscheln mögen. Dabei ist sie sehr genügsam und gibt sich mit wenig schnell zufrieden.

 

Inzwischen auch bereits stubenrein, kann Ariel im Schwarzwald kennen und lieben gelernt werden und freut sich schon auf ein erstes Treffen.


Kontakt:
E-Mailadresse: julia.jasper@canispro.de
Mobil: 0177/4178279


Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

In Bulgarien:

Die Hundemädchen Amber, Abby und Ariel fand unsere Kollegin Daniela auf der bulgarischen Straße unweit eines Farmhauses verlassen vor.

Die Nachfrage ergab, dass man die Hundemädchen nicht mehr wollte...

Sie gehörten offensichtlich alle zu einer Familie - doch so einfach geht es dort eben - Hund vor die Tür werfen, nicht mehr füttern... und irgendwann suchen die Tiere dann schon von alleine das Weite.

Eine Einstellung, die traurig und sprachlos macht - doch jegliche Versuche einer Belehrung liefen hier wieder nur ins Leere. Die Hunde sollten weg...

 

Daniela nahm alle drei Mädchen mit - und das, obwohl die Kapazitäten hierzu eigentlich wieder mal nicht reichen. Aber mitten im Sommer alleine auf den Feldern haben Tiere keine großen Überlebenschancen. Die Hitze schlägt bei an die 40 Grad gerade unermüdlich zu.

Die drei bezaubernden Hündinnen waren zunächst sehr verunsichert, als sie in die Auffangstation zu den vielen anderen Hunden kamen. Sie bezogen dort gemeinsam einen Zwinger und bereits wenige Tage später tauten sie immer mehr auf.

 

Inzwischen sind die drei Mädels geimpft und kastriert und negativ auf Mittelmeer-krankheiten getestet worden und bereit, in ein neues Zuhause umzuziehen.

 

 

Abby ist dabei etwas schüchterner - Ariel und Amber sind schon  zutraulicher.

So suchen alle drei jeweils ihr Hundeglück bei lieben Menschen mit einem offenen Herzen für schwarz weiße Hundedamen.

Wir vermuten, dass die Mädels Hütehundgene in sich tragen und daher gerne ein ländlicheres Heim beziehen würden - die Stadt kennen sie bisher überhaupt nicht.

 

Mit viel Ruhe, Zeit und Geduld werden Amber, Ariel und Abby sicher schnell ankommen und Vertrauen zu ihren neuen Menschen fassen.

 

Wer mag Ariel die Chance auf ein richtiges Hundeleben geben?


Mit Mittelmeertest, mehrfach entwurmt, bereits kastriert, geimpft und mit Chip und EU-Heimtierausweis wartet Ariel auf ihr Reiseticket.


Kontakt:
E-Mailadresse: julia.jasper@canispro.de
Mobil: 0177/4178279


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Ariels Paten sind:

❤  -

 

Ariel hat noch keine Paten?

Ganz einfach spenden: