AMBER

Steckbrief

Name: Amber
Rasse: Labrador Retriever
Alter: geb. ca. Januar 2020
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel

kastriert: ja

29. März 2022


Amber kam im Rahmen einer polizeilichen Beschlagnahmung unter unsere Fittiche. Sie und sieben weitere Hunde lebten unter extremsten Bedingungen an Ketten, in Sofas und in einem völlig verwahrlostem Haus bei einem blinden Mann.

Die Hündinnen vermehrten sich unkontrolliert bis der Mann sie an eine Kette hang und nur noch notdürftig versorgte. Nachbarn berichteten von nicht endendem Welpengeschrei, welches eines Tages verstummte. Noch mehr Horrorinformationen bekamen wir, welche wir jetzt nicht weiter erzählen möchten. Zu traurig und beschämend für die Menschen sind diese Geschichten und so möchten wir gemeinsam mit Amber in eine bessere Zukunft schauen.

Körperlich als auch psychisch scheint Amber das letzte Jahr soweit gut weggesteckt zu haben. Sie liebt die Menschen, hat auch keine Angst vor der Hand, denn ob man es glauben mag oder nicht, trotz Allem war der blinde Mann wohl sehr sanft zu seinen Hunden.

 

Amber geht recht passabel an der Leine und möchte am liebsten den ganzen Tag gestreichelt und geliebt werden. Sie saugt Aufmerksamkeit förmlich auf, versteht sich sehr gut mit Rüden und Hündinnen. Sie ist sanft uns Menschen gegenüber und es scheint fast, als hätte sie den Mantel unter dem sie litt einfach abgelegt und würde nun ein normales und fröhliches Leben führen.

 

Dabei soll ihr eine Familie den Weg weiter ebnen und sie mit ganzem Herzen begleiten. Amber wird das Hausleben als solches nicht kennen und muss sich daran gewöhnen dürfen. Sie darf gern zu größeren Kindern ziehen und soll ein ländliches Zuhause finden. In die Stadt werden wir Amber nicht vermitteln, da wir das Mädel nicht noch mit üppigem Straßenverkehr überfordern möchten.

 

Wer einer lieben Seele einen Neustart schenken möchte ist für Amber wie geschaffen. Gerne soll sie nun ihr Glück finden und macht sich mit allen Impfungen, als auch gechipt, entwurmt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet auf den Weg ins neue Heim.


Kontakt:
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 07340/9679852 | Mobil: 0173/3684786


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

ambers Paten sind:

❤ - 

Amber hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: