Mimì


Steckbrief

Name: Mimì
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. Februar 2017
Geschlecht: Hündin
Größe:
klein

kastriert: ja

eingestellt am: 5. März 2018

 

Update, 13. Mai 2018

Die kleine Mimì hat inzwischen eine Art Trainerin an die Pfote, die ihr ab und an die ersten Schritte eines entspannten Lebens mit Menschen zeigen soll. Ob dies der furchtsamen Hundedame aber wirklich helfen kann, während rund um Mimì das alltägliche Tierheim-Inferno tobt und der Krach und Lärm schier unerträglich ist, das darf bezweifelt werden. Für Mimì wäre es so unendlich wichtig, ein Zuhause zu bekommen, das dem Mädel die Ruhe und das Einfühlungsvermögen zukommen lässt, das ein zartes Seelchen wieder aufbaut und ihm ein Leben ohne Furcht und Sorge nahebringt.

 

Darf Mimì bald Hoffnung auf ein warmes Körbchen und ein besseres Leben schöpfen?

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Tel.: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721

 

und füllen unseren Selbstauskunftsbogen aus.


Steckbrief

Name: Mimì
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. Februar 2017
Geschlecht: Hündin
Größe:
klein

kastriert: ja

eingestellt am: 5. März 2018

 

Mimì heißt dies kleine Hundemädchen, das in einem Tierheim bei Brescia lebt und sich noch sehr vor der Situation fürchtet. Für Mimì hat das Leben eigentlich gerade erst begonnen - und schon ist sie Furcht und Einsamkeit ausgesetzt.

 

So sehr sich Mimìs Pfleger auch um die Hündin bemühen, eine eigene Familie und ein Gefühl von Geborgenheit können sie dem Mädel natürlich nicht vermitteln. Zu groß für Mimì die Sorge, wie es wohl mit ihr weitergehen und wohin sie das Schicksal einmal führen wird. Sehr groß ihre Angst vor der ungewohnten Situation und der ungewissen Zukunft.

Mimì braucht Menschen mit dem gewissen Fingerspitzengefühl für verletzte Seelchen, die ihre Gefühlswelt schnell in Ordnung bringen können. Mitleid zu bekommen schätzt Mimì nicht, doch Stolz und Würde zu erhalten, das wären ihre großen Güter. Ihr diese Eigenschaften also wiederzugeben, ließe Mimìs Kummer ganz schnell verschwinden und sie zu einer kleinen 'großen' Persönlichkeit werden.


Wer mag Mimì ans Pfötchen nehmen und ihr vermitteln, bald wird alles gut?

Mimì macht sich mit Chip, EU-Ausweis, Impfung und ihrem Mittelmeertest nur zu gerne auf große Fahrt in ein warmes Eigenheim. Darf Mimì bald Hoffnung schöpfen?

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Tel.: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721

 

und füllen unseren Selbstauskunftsbogen aus.