CUQUI

Steckbrief

Name: Cuqui
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. Januar 2020
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

kastriert: ja

18. März 2021


Update - 18. April 2021

Klein-Cuqui durfte nun ihr Köfferlein packen und hat ihre Bleibe verlassen. Angekommen ist sie auf einer Pflegestelle bei Ulm, auf der sie nun erste Familienluft schnuppern darf und zeigen kann, was so alles in ihr steckt. Die dort vorhandenen Artgenossen findet Cuqui allesamt großartig und hat ihnen gegenüber so überhaupt keine Berührungsängste.

Und eine Menge mehr bringt die kleine Hündin noch mit. Bezaubernd schaut sie aus, ganz besonders reizend und als ob sie kein Wässerlein trüben kann. Doch ganz so einfach macht es uns Cuqui dann doch nicht... ;)

 

Denn Menschen dürften ihr in ihrer Vergangenheit gänzlich fremd gewesen sein. Ist es sicherlich der früheren Zeit geschuldet, dass das Mädel den Zweibeinern und dem heiligen Frieden noch nicht so recht trauen mag und momentan noch weitestgehend pfeift auf irgendwelche Regeln und Grenzen.

Angeleint zu werden findet Cuqui relativ überflüssig und würde sich von dem lästigen Übel doch gerne direkt wieder befreien. 

Dann wäre derzeit schnell Flucht eine akzeptable Alternative für Cuqui, die - fast schon etwas größenwahnsinnig - von sich überzeugt ist, sie kann problemlos ganz für sich alleine sorgen. Und Cleverness beweist die Kleine durchaus. Ein Improvisationstalent vom anderen Stern hat sie, meistert Hürden und verschafft sich Zugang oder Ausgang, wenn sie glaubt, den zu brauchen. Gehorsam ist Cuqui derzeit so fremd, wie uns der Mars, von geduldigem Abwarten hat sie auch noch nicht gehört  und ihr Willen ist groß, so ziemlich das zu bekommen, was sie sich gerade in ihr hübsches Köpfchen gesetzt hat.

Cuqui ist genau so, wie sie aussieht: Frech und klug. Also ganz großes Potenzial für Menschen, die  sich einen Hund mit eigenen Ideen wünschen und viel erwarten dürfen, wenn sie zuerst auch viel investieren.

Mit Cuqui kann man ganz viel Spaß haben, jung ist sie, schlau ist sie und wird lernen, wie man in unserer Gesellschaft als kleine Hündin ganz groß rauskommt. Doch noch ist sie ursprünglich und mit viel Kreativität ausgestattet, um ihr eigenes Ding zu machen.

Wer nun also Lust hat, sich auf diese entzückende Portion Freidenkergeist einzulassen und die Herausforderung im Leben sucht, der darf Cuqui in 89xxx Ulm kennenlernen. Allzu weit sollte es dabei die neue Familie nicht haben, da ein mehrmaliges Treffen mit Cuqui unerlässlich sein wird. Zu kleinen Kindern wird Cuqui nicht vermittelt.


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 01523/4171721


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft



18. März 2021

Die kleine Cuqui stammt aus einer Beschlagnahmung aus einem Animal-Hording-Haushalt. Zusammen mit Nit und Chispa wurde sie durch die Polizei in Obhut an unsere spanische Kollegin Elena gegeben. Cuqui ist noch sehr scheu, kennt sie doch nichts, außer das isolierte Leben bei einem Menschen, dem seine Tierliebe über den Kopf gewachsen ist...

Unsere liebe Mitstreiterin Elena bemüht sich redlich, dem Mädchen die Welt zu erklären. Doch in ihrem Tierheim ist so viel Arbeit, dass für das kleine Fellfräulein nicht viel Zeit bleibt, um sich entsprechend zu kümmern. Also darf damit gerechnet werden, dass Cuqui noch nicht allzu viele Fortschritte gemacht hat. Auch die Akzeptanz einer Leine fällt Cuqui schwer - und viel Progress macht sie da gerade nicht...

 

Und Elena und ihr Team würden sich so freuen, wenn Cuqui schnell das Köfferlein packen dürfte, um ihr Leben in die Hände von Menschen zu legen, die viel Zeit, viel Know-How und viel Fingerspitzengefühl für ängstliche, zarte Pelzchen haben.

Cuqui ist noch jung und quirlig. Sie möchte noch so viel lernen. Sie wird die Welt verstehen, wenn sie die Hilfe einer Familie bekommt, die es versteht, ein solches Mädel nicht gleich zu überfordern und vor allem nicht gleich mit aller Liebe und übertriebener Fürsorge zu überschütten. Eine recht gute Bodenhaftung und ein gesundes Maß an Konsequenz, Ruhe und Geduld wünschen wir uns von den Menschen, die sich vorstellen könnten, der Kleinen einen perfekten Start in unsere Welt zu ermöglichen.

 

Alles wird sich finden bei Cuqui, wenn man Schritt für Schritt mit ihr gemeinsam unternimmt und ihr die Sicherheit in allen Lebenslagen vermittelt, die sie brauchen wird, um eines Tages das gestandene Mädchen zu sein, das allem gelassen entgegen sieht.

So gerne möchte Cuqui einen Neuanfang wagen und die Zweibeiner begleiten, die ihr allerbeste Freunde für ein Hundeleben lang sein werden.

 

Mit Impfung, Chip und EU-Pass sowie einem Mittelmeercheck wird die junge Dame auf ihre große Fahrt ins Glück gehen.


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 01523/4171721


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.


Cuquis Paten sind:

-

Cuqui hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: