MAYA

- reserviert -

Steckbrief

Name: Maya
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. 2017
Geschlecht: Hündin
Größe: groß | ca. 55-60 cm | ca. 30 kg

kastriert:  ja

 

30. April 2020


Es gibt nichts Ehrlicheres als die Liebe Deines Hundes... doch wieviel Leid kann eine Hundeseele ertragen?

 

Unsere Maya leidet. Ihr Herz wurde gebrochen und man sieht es dem lieben Mädchen an, wie schwer sie daran zu knabbern hat.

Maya gibt sich auf und sie hat genug von ihrem jetzigen Dasein, Maya ist fertig mit der Welt.

 

Doch was ist nur passiert?

Vermutlich hatte Maya einst eine Familie. Doch Anfang des Jahres 2020 war dieser 'Traum' ausgeträumt...

 

Das treue Mädchen wurde aus dem Auto geworfen und vor dem Shelter unserer bulgarischen Tierschutzkollegen zurückgelassen.

 

Sofort nahm man sich ihr an, doch Maya kann sich mit der neuen und befremdlichen Situation einfach nicht anfreunden. Sie zieht sich zurück, lebt mehr und mehr abseits von den anderen Hunden und wird von diesen dafür auch noch gestraft.

Ein Mobbingopfer, ein Außenseiter, eine Heimatlose, die trauert.

 

Zweimal wurde das liebe Mädchen nun bereits attackiert und zieht sich als Folge nur noch weiter zurück.

Maya vermisst ihr zuhause oder ihr 'altes Leben' scheinbar so sehr, dass sie sich vollends aufgibt. Weg all die Freude, der Lebenswille.

 

Unsere Tierschutzkollegen sind machtlos und müssen hilflos zusehen, wie das traurige Häufchen Maya immer mehr und mehr in ihrer Station, die doch Leben retten soll, untergeht.

Die wenige Zeit, die den Tierschützern für sie bleibt, reicht leider bei Weitem nicht, um all das zu kompensieren, was ihr Herz so sehr mit Schwere füllt.

 

So wurden wir um Hilfe gebeten, alles Erdenkliche für die gefleckte Hündin zu unternehmen und um ihr eine neue Familie zu suchen.

Menschen, die Mayas Herz wieder mit Freude füllen mögen, die ihr treu zur Seite stehen und niemals nur auf die Idee kämen, sie so schwer zu enttäuschen.

 

Jede Streicheleinheit, Aufmerksamkeit und Zuwendung saugt Maya auf wie ein Schwamm, doch sobald unsere Kollegen wieder gehen, nimmt die Traurigkeit in Maya wieder Überhand.

 

Wo ist die Familie, die die Liebe eines Hundes zu schätzen weiß und sie tausendfach zurückgibt?

Wo sind Mayas Menschen, die das Mädchen wieder zum Strahlen bringen möchten?

 

Maya reist geimpft, gechipt, kastriert und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Für-Immer-Zuhause.


Kontakt:
E-Mailadresse: julia.jasper@canispro.de
Telefon: Mobil: 0177/4178279


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft



Mayas Paten sind:

-

Maya hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: