FIONA

-  auf Pflege in der Nähe von Koblenz -

Steckbrief

Name: Fiona
Rasse: Labrador Mischling
Alter: geb. ca.  2018
Geschlecht: Hündin
Größe: groß | ca. 60 cm

kastriert: ja

 

25. August 2021


Ende Juli 2021 durfte Fiona ihre Köfferchen packen und auf Pflege in die Nähe von Koblenz ausreisen.

Kaum angekommen, ist sie auch wirklich direkt da und alle sind sich einig: Fiona ist einfach ein klasse Hund!

 

Sowohl mit dem vorhandenen Rüden als auch dem Kater schloss sie schnell Freundschaft und zeigt sich - typisch Labrador - extrem wasser- und badebegeistert, spielt sehr gerne mit dem Ball oder ihrem Tau und auch sonst hat sich sich schnell in das Familienleben eingefügt.

Inzwischen tobt das liebe Mädchen auch schon mal ausgiebig mit ihrem neu gewonnenen Hundekumpel und auch Besuchshunde findet sie ganz nett - ein freundliches Hundemädchen durch und durch.

Fiona zeigt sich aktiv und bewegungsfreudig. Sie ist definitiv kein Hund für Haus und Hof, sondern möchte laufen und ist begeistert mit dabei, wenn es auf Spaziergänge geht.

Dabei zeigt sie sich auch absolut unbeeindruckt, wenn der Hauskater die Spaziergänge begleitet oder mir nichts dir nichts aus der Hecke vor ihre Nase gehüpft kommt.

 

Aktuell muss Fiona noch zweimal Advocate aufgrund ihres positiven Herzwurmtests im Abstand von jeweils vier Wochen bekommen und dann erneut getestet werden. Die Entwurmung kann aber auch bereits in ihrem neuen Zuhause erfolgen.

 

Wir wünschen uns für die liebe Hundelady ein ländlich gelegenes Zuhause, gerne in der Nähe von Seen oder Bächen, damit sie ihrem Hobby auch in Zukunft weiter nachgehen und rassetypisch im Wasser planschen kann.

 

Viel Zeit für ausgiebige Spaziergänge wäre dabei wünschenwert, genauso wie anschließende Kuschel- und Schmusestunden.

 

Mit Hündin wie Rüde und auch Katzen verträglich, hofft unsere blonde Frohnatur nun auf íhr endgültiges Zuhause bei lieben Menschen.


Kontakt:
E-Mailadresse: julia.jasper@canispro.de
Mobil: 0177/4178279


Alle in diesem Bericht enthaltenen derzeitigen und zukunftsbezogenen Aussagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Die beschriebenen Eigenschaften des Tieres werden vom Verein nicht zugesichert.

Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft

Fiona noch in Bulgarien


Die hübsche Fiona ist eine weitere gestrandete Nase im privaten Tierheim unserer Tierschutzkollegin Daniela in Bulgarien.

Einige Passanten wurden auf das hübsche Hundemädchen aufmerksam, als es auf den Straßen rund um Sofia auf der Suche nach Essbarem war. Dass so ein hübscher Hund ohne Zuhause sei, konnte sich hier niemand vorstellen und jeder ging davon aus, dass Fiona einfach eine Familie haben MUSS, die nach ihr sucht und sie sicher bald nach Hause holen würde... So dachte auch unsere Kollegin, die von der Hündin in einem Social Media-Artikel las.

Doch einen Monat später fand unsere Kollegin erneut einen Bericht über das Hundemädchen - das noch immer auf der Straße lebte.

Jetzt war Daniela sofort klar: die hübsche Hündin musste ausgesetzt worden sein! Niemand suchte nach ihr...

So zog Daniela los und machte sich auf die Suche - mit Erfolg: Fiona stieg freudig in ihr Auto, war dankbar für das Futter und begleitete Daniela in ihre Auffangstation. Jetzt bist du in Sicherheit, liebes Mädchen!

Fiona ist ca. zwei bis drei Jahre alt - und muss vor Kurzem Welpen gehabt haben. Viel Platz für Spekulationen über ihre Herkunft bleibt nun - sehr sicher sind wir uns aber: Fiona hatte schon mal ein Zuhause, denn sie kennt bereits Spielzeug, weiß damit direkt etwas anzufangen und freut sich sehr darüber.

 

Weder die Straße noch die Auffangstation sind natürlich nun Orte, an denen sich die Hündin lange aufhalten sollte und so hoffen wir, recht bald die richtigen Menschen für Fiona zu finden.

 

Hierbei wünschen wir uns Menschen, die viel Verständnis für verlassene Hundeseelen haben und bereit sind, noch einmal ganz von Vorne und bei Null mit ihrem zukünftigen Lebenspartner anzufangen.

Fiona zumindest ist bereit, diesen Weg mit Ihrem neuen Menschen zu gehen und wartet auf Hände, in die sie ihre großen Pfoten legen darf - für ihr Leben lang.

 

Fiona reist geimpft, gechipt und bei Ausreise kastriert mit EU-Heimtierausweis von Bulgarien aus in ihr neues Leben.



Fionas Paten sind:

❤ Susanne N.-S. 

Fiona hat noch keine Paten?

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: