PIPO

Steckbrief

Name: Pipo
Rasse:  Französische Bulldogge
Alter: geb. ca. 2015
Geschlecht: Rüde
Größe: klein bis mittel
kastriert: ja
eingestellt: 11. Februar 2019


Pipo heißt dieser fesche Kerl hier, der streunend in einem Stadtteil von Barcelona gefunden wurde.

 

Keine Ahnung hatte Pipo, wohin er sollte, und irrte ratlos umher. So wurde er von Passanten 'dingfest' gemacht und ins Tierheim von Argentona gebracht, das ihn vorerst in Obhut nahm. Anfangs waren sich die Pfleger noch sicher, dass Pipo entlaufen war und vermisst wird. Doch niemand erkundigte sich nach einer kleinen, weißen Bulldogge.

 

So muss sich Pipo mit dem Zwingerleben zurecht finden. Er tut sich schwer mit dem Lärm, hat Angst und ist sehr nervös. Das treibt ihn dazu, des öfteren überzureagieren und zu schnappen.

Mangels Freundlichkeit hinterlässt also unser Hundeherr hier einen besonders unnahbaren und wenig sympathischen Eindruck, was ihm die Suche nach einer geeigneten Familie natürlich sehr erschwert. 

 

Dringend müsste Pipo zur Ruhe und inneren Mitte finden, um zu einem fröhlichen und zuversichtlichen Jungen zu werden. Die momentane Situation macht ihm dies jedoch absolut unmöglich...

So sucht Pipo den Ausweg in Menschen, die ihm mit Verständnis und Souveränität begegnen und ihm anfangs nicht zuviel abverlangen. Pipo wird ganz sicher ein toller Freund werden - doch braucht er 'seine' Leutchen, auf die er sich hundertprozentig verlassen kann und die ihm Schutz und Ruhe vermitteln. Kleine Kinder kommen bei Pipo absolut nicht infrage.

 

Mit den Artgenossen hat er keine Probleme, möchte aber auch nicht zu ruppig angespielt oder animiert werden.

 

Ganz schnell wäre Pipo startklar, um sich mit Impfung, Chip, EU-Pass und Mittelmeercheck auf den direkten Weg in sein neues Zuhause zu machen. Wo darf Pipo sein Glück finden?


Bitte nutzen Sie bei Interesse das entsprechende Formular:

Adoption
Patenschaft


Kontakt:
E-Mailadresse: esther.huebner@canispro.de
Telefon: 07345/2359125 | Mobil: 01523/4171721


PIPOS Paten sind:

❤ -

Pipo hat noch keine Paten!

So werde ich Pate...

Ganz einfach spenden: